Bericht Bundesligafinale

Liebe Sportfreunde,

Letzten Samstag (25.11.) ging es zum lang erwarteten Bundesligafinale nach Stockerau.
Unsere erste Mannschaft musste aber nicht alleine reisen, ein ganzer Bus voller Schlachtenbummler sorgte Vorort für gute Stimmung.
Bei diesem Finale traten wieder alle sechs Bundesligamannschaften gegeneinander an.
Der Wettkampf wurde auf drei Gruppen aufgeteilt: In den ersten beiden Gruppen je zwei Starter jeder Mannschaft, bei der letzten Gruppe der fünfte Mann am Start. Um es richtig spannend und fürs Publikum gut nachvollziehbar zu machen wurde die letzte Gruppe im Blockheben ausgetragen, d.h. dass nicht der Starter mit dem nächsthöchsten Gewicht an der Reihe ist sondern jeder Athlet seinen ersten Versuch macht, dann jeder seinen zweiten……jedenfalls viel Arbeit für die Scheibenstecker.
Bis zum letzten Durchgang lag der SKV I mit 53,04 Punkten vor dem Zweitplatzierten WKG HSV Langenlebarn / FAC Gitti-City I.
Bis dahin waren am Start:
1.Gruppe: Michael Rottner, Sargis Martirosjan mit einer Gutschrift wegen dem Start bei der WM
2.Gruppe: Robert Wachet, Manuel Peitl mit neuer Bestleistung im Stoßen und im Zweikampf.
Im dritten Durchgang hieß das Duell dann Manuel Littringer (SKV I) gegen den direkten Konkurenten Philip Forster (FAC Gitti City)
Nach 127kg im Reissen scheiterte Manuel leider an den 132kg im 2. und 3. Versuch aber auch Philip Forster konnte seine Anfangslast erst im dritten Versuch zur Hochstrecke bringen.
Somit sank der Vorsprung auf 30 Punkte.
Mit einer neuen Bestleistung beim zweiten Stoßversuch von Manuel Littringer mit 162kg schaffte Philip Forster 196kg.
Im dritten Versuch konnte Manuel gültige 164kg Stoßen (wieder neue Bestleistung).
Für den Sieg benötigte unser Gegner nun 198kg, welche Philip Forster ebenfalls erfolgreich absolvierte.
Die Halle tobte natürlich, es war bis zum letzten Versuch ein extrem aufreibender und spannender Wettkampf. Auch wenn wir uns einen anderen Ausgang erhofft hatten – die Stimmung war echt spitzenmäßig.
Unser Mannschaftsführer Manuel Littringer überreichte den Siegern WKG HSV Langenlebarn / FAC Gitti-City I mit einer Punktedifferent von 0,55 Sinclairpunkten !!! den Wanderpokal.
Danke an alle Athleten für die tollen Leistungen, Gratulation an die Manuel’s zu den neuen Bestleistungen und Danke an die Mitreisenden für den lautstarken Support.
Videos von den Versuchen tlw. auf unseren Instagram Account #skvoestgewichtheben

Ergebnis

Bilder

Videos

Der gesamte Wettkampf:

%d Bloggern gefällt das: