Regionalliga und (fast) Bundesliga

Da glaubt man es kehrt wieder ein wenig Normalität ein….und dann kommt es doch anders

Gestern war es wieder mal soweit, gleich zwei Heimwettkämpfe standen am Programm.

Zuerst war unsere Dritte Mannschaft in der 1. Runde der Regionalliga dran. Wir starteten gegen die zweite Mannschaft der Union Lochen und gegen die Wettkampfgemeinschaft WKG Buchkirchen / Wels.
Dieses Duell konnten wir klar für uns entscheiden. Bei der Ergebnisverkündung war noch voller Freude die Rede dass es wieder „normaler“ wird, die Gäste bitte noch bleiben sollen um den anstehenden spannenden Wettkampf beizuwohnen usw.

Dann wäre unsere erste Mannschaft in der zweiten Runde der Bundesliga gegen ihren stärksten Gegner AKH Vösendorf dran gewesen.
Wären….

Auf Grund einer kurz vor Wettkampfbeginn zugestellten behördlichen Verkehrsbeschränkung (Coronabedingt) eines Mitglieds der Vösendorfer Mannschaft, einigten sich die teilnehmenden Teams auf eine Wettkampfverschiebung, um niemanden zu gefährden.

Somit wird dieses spannende Duell erst in den nächsten Wochen stattfinden.

ERGEBNISSE

%d Bloggern gefällt das: